Tagesarchiv für den 18. Dezember 2010

Du suchst im Moment im Archiv von Familie Thomas Pape.

Eiskugel am Schwan

Wie wir heute gehört haben, ist seit dem 15. Dezember eine „Fünfergruppe“ Schwäne als Gast auf dem See – es handelt sich um zwei Jungschwäne und drei erwachsene Tiere. Als wir heute Mittag nach unten gingen, wurden die „Gäste“ gerade wieder einmal von den Stammschwänen vom Wasserloch vertrieben. Als wir uns dann später die „Gäste“ näher angeschaut haben, sahen wir, dass eines der „Alttiere“ ein echtes Problem hatte: an einem der Füße war ein Faden oder Seil – und an dem Ende war ein großer Eisball… Leider konnte ich das Eis und den Faden nicht abmachen – und als ich auf der Suche nach einer Schere war, kam in der Zwischenzeit ein „Retter aus dem Freibad“ …. – danke dem Retter, der dem „verletzten Schwan“ geholfen hat!
Mal schauen ob die Gäste sich nun wieder verziehen, da sie ja nun wieder gut fliegen können!

Geschrieben von Thomas am 18. Dezember 2010 | Abgelegt unter Schwäne,Weißensee | 3 Kommentare