Tagesarchiv für den 23. Mai 2011

Du suchst im Moment im Archiv von Familie Thomas Pape.

Lebensmüde?

Als wir heute Vormittag am Nest der Bläßhühner vorbeikamen, saß ein einziges Junges auf dem Nest! Unsere Vermutung war zuerst, dass die Eltern es zurückgelassen haben, weil sie es vielleicht aufgegeben hätten…  Doch Herr Schwenk erzählte uns dann – und zeigte auch Fotos – , dass die Elterntiere verzweifelt versucht haben, das letzte Jungtier vom Nest herunterzulocken – und mit auf „Seetour“ zu nehmen. Aber das Jungtier scheint „wasserscheu“ zu sein – oder lebensmüde – es blieb allein auf dem Nest – und ließ die Elterntiere mit den Geschwisterküken abschwirren.

Um 11.25 MESZ - noch kein Schnäbelchen

Auf dem weiteren Wanderweg erzählte uns ein weiterer Schwanenbeobachter, dass er gestern auf dem Orankesee zwei neue Schwäne gesehen hat. Seit wann sind diese Tiere dort?

Geschrieben von Thomas am 23. Mai 2011 | Abgelegt unter Schwäne,Weißensee | 2 Kommentare