Tagesarchiv für den 13. April 2012

Du suchst im Moment im Archiv von Familie Thomas Pape.

Brüten …

Seit gestern (12.April) – oder doch schon seit vorgestern abend (11.April) ??? – sitzt die Schwänin „ununterbrochen“ auf dem Nest. Es könnten also acht Eier sein, die nun im Nest liegen und nun bebrütet werden!
Wie viele werden davon schlüpfen?

Wenn ich den Zuschauern zuhöre, dann frage ich mich, wohin das führen soll! Da wird erzählt, wie unschön es aussieht, wenn der Ganter seine Jungen wegjagt und wie wichtig der dumme Mensch ist, der dann unbedingt eingreifen müsste! Was kommt als nächstes? Werden wohl bald wie im Zoo die Eier geklaut und im Brutschrank ausgebrütet, damit man diese Bilder nicht sehen muss? Und dann? Werden dann die Enten eingesammelt, weil man solche Bilder auch nicht mehr sehen will??


Geschrieben von Thomas am 13. April 2012 | Abgelegt unter Allgemein,Schwäne | Keine Kommentare