Archiv für die Kategorie 'Allgemein'

Du suchst im Moment im Archiv von Familie Thomas Pape.

Wie wunderschön!

Gestern bei uns aus dem Wohnzimmerfenster gesehen: zwei herrliche bunte Vögel, die meine Aufmerksamkeit gefesselt hatten. Was waren das nur für welche? Das Gras ist mittlerweile so hoch, dass man immer nur Bruchteile erkennen konnte. Wenn sie weg flogen und sich auf die Hecke setzten, sahen sie vom weiten wieder nur aus, wie ganz normale Sterlinge (Sorry, meine Augen sind nicht mehr so gu).

Aber dann hatte Thom sie auch entdeckt (mal gerade nicht am arbeiten 😉) und er schlich vorsichtig mit seiner guten Camera raus. Als sie weiter ran kamen, konnte dann auch ich sie sehr gut erkennen: es war ein Pärchen Stieglitze, oder wie sie im Volksmund auch heissen: Distelfinken

Wunder-Wunder-schön😍

Ich glaub, wir brauchen hier keinen Fernseher, es reicht, einfach aus dem Fenster zu sehen und die Tiere im Garten zu beobachten 😎

(((zu Thoms Ehr-rettung sei gesagt, dass er gerade den Rasen mäht)))

Geschrieben von Jule am 27. April 2018 | Abgelegt unter Natur | Keine Kommentare

Insekten-Schutz mal anders

Bisher hatte man immer alles unternommen, um „die lästigen Insekten“ los zu werden – wie Insektenspray, Insektengitter an Fenstern usw.

Inzwischen scheint sich die Einstellung bei vielen geändert zu haben. Auf Facebook gibt es mehrere Gruppen, die sich diese Art von Naturschutz auf die Fahne geschrieben haben, unter anderem eine Gruppe „naturnahe Gärten – Gärten, dass es summt und brummt“ und da wird überlegt, was man anpflanzt, was „insektenfreundlich“ ist. Als ich das das erste mal gelesen hatte, war ich mehr als erstaunt.

Bei uns im Garten „summt und brummt es“, auch ohne dass ich was verändert habe. Ich mag halt wilde Wiese und als wir letztens einkaufen waren, habe ich mir beim Saatgut ein Tütchen Wildblumen Mischung geholt – einfach, weil ich es mag. Hinten drauf stand auch, dass es eine insektenfreundliche Saat sei. Da lieben wir wohl das selbe?

Heute habe ich dann das hier in der Zeitung gefunden, in der Gifhorner Rundschau“:

Eigentlich komme ich mir jetzt komisch und verlogen vor: ich säe im Garten insektenfreundlich, habe aber Insektengitter an dem Fenstern, weil ich kein Bock auf Fliegen und Co in der Wohnung habe 😫 – aber naja, das wäre ja auch keine „artgerechte Haltung“ – oder?😉🤣

Geschrieben von Jule am 26. April 2018 | Abgelegt unter Natur | Keine Kommentare

Störche in Allerbüttel

So, wie es aussieht, nicht nur für uns total aufregend


(heute in der AZ, der Aller-Zeitung)

Ein freundliches Hallo an den nette Herrn auf dem Foto 🖐️🤗 – wir sind echt begeistert, was wir hier alles zu sehen bekommen 👍

Geschrieben von Jule am 24. April 2018 | Abgelegt unter Natur,Sörche | 1 Kommentar

Mein Freund ist wieder da

Heute habe ich meinen Freund wieder gesehen. Ich saß auf der Terrasse und sah ihn schon vom weiten. Dem Impuls, schnell rein zu laufen und Fernglas und Camera zu holen, habe ich widerstanden und bin mit einem herrlichen und beeindruckenden Schauspiel belohnt worden.

Er kam ganz nah, flog fast direkt über meinem Kopf und kreiste dann über dem Nachbargarten. Scheinbar ist es ein Mäusebussard – aber schlagen die auch Frösche? Denn davon sind vor und neben uns jede Menge, die seit Tagen ein wunderbares Konzert veranstalten 😉🤗.

Scheinbar ist „mein Freund“ nicht erfolgreich gewesen, denn als er einige Häuser weiter flog, hatte er nichts im Schnabel. Es war total faszinierend, ihm zuzusehen, wie er einige Kapriolen schlug, um immer wieder mit einer turbulenten Drehung nach unten zu stoßen.

Nun ist er wieder weg und ich hab dann doch Fernglas und Camera geholt. Es war wunderschön, ihn zu beobachten und sollte er wieder kommen, dann werde ich ihn für euch aufnehmen 😎

Geschrieben von Jule am 21. April 2018 | Abgelegt unter Natur | Keine Kommentare

Tausend kleine Diamanten

Heute habe ich wieder einmal ein paar Fotos für euch 😉

Es hat schon seine Vorteile, dass wir Sooo ebenerdig sind, dass wir, wenn wir auf dem Sofa sitzen, genau vor dem Rasen gucken, ja, ihr habt richtig gelesen, VOR den Rasen, und nicht darauf. Und so hatte ich gleich gesehen, wie wunderbar es aussieht, dass überall auf den Rasenspitzen lauter kleine Tautropfen sitzen.

Leider ist die Kamera im Handy nicht so gut, wie die von Thom, aber ich denke, man bekommt sehr gut einen kleinen Eindruck

Exif_JPEG_420

Exif_JPEG_420

Geschrieben von Jule am 20. April 2018 | Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »