Wie wunderschön!

Gestern bei uns aus dem Wohnzimmerfenster gesehen: zwei herrliche bunte Vögel, die meine Aufmerksamkeit gefesselt hatten. Was waren das nur für welche? Das Gras ist mittlerweile so hoch, dass man immer nur Bruchteile erkennen konnte. Wenn sie weg flogen und sich auf die Hecke setzten, sahen sie vom weiten wieder nur aus, wie ganz normale Sterlinge (Sorry, meine Augen sind nicht mehr so gu).

Aber dann hatte Thom sie auch entdeckt (mal gerade nicht am arbeiten 😉) und er schlich vorsichtig mit seiner guten Camera raus. Als sie weiter ran kamen, konnte dann auch ich sie sehr gut erkennen: es war ein Pärchen Stieglitze, oder wie sie im Volksmund auch heissen: Distelfinken

Wunder-Wunder-schön😍

Ich glaub, wir brauchen hier keinen Fernseher, es reicht, einfach aus dem Fenster zu sehen und die Tiere im Garten zu beobachten 😎

(((zu Thoms Ehr-rettung sei gesagt, dass er gerade den Rasen mäht)))

Jule 27. April 2018 Natur Keine Kommentare Trackback URI

Kommentarfunktion ist deaktiviert.