Archiv für das Tag 'Corona'

Du suchst im Moment im Archiv von Familie Thomas Pape.

Ein Straßenbild

Heute mal nach langer Zeit wieder ein Bild das ich während meiner Arbeit aufgenommen habe. Da ja wegen Corona (Covid-19) die Kinder zu Hause bleiben, entstehen auf den Wegen/Straßen oft schöne Bilder. Hier eines davon aus Calberlah „City“ …

Geschrieben von Thomas am 27. März 2020 | Abgelegt unter Zeitgeschehen,Zeitungstour | Keine Kommentare

Was sagt Gott zu deinen Schwierigkeiten?

Geschrieben von Thomas am 23. März 2020 | Abgelegt unter Fragen zur Bibel | Keine Kommentare

Seuchen und große Kirchengemeinden?

Spannend momentan die Nachrichten zu beobachten: mehrere Städte werden Versammlungen von über 50 Personen verboten, in einigen Orten auch kleinere „Gruppen“.
Ich finde das spannend, denn vor einigen Jahren wurden in einigen christlichen Gruppen, die ernsthaft die Bibel studieren, kamen zu dem Schluß, dass die Christen im 1.Jahrhundert sich in kleinen Gruppen – in kleinen Hauskreisen – trafen (siehe hierzu die älteren Beiträge hier im Blog)!
In der selben Zeit haben einige religiöse Gruppen gerade diese Hauskreiskreise „aufgelöst“ und die Kirchengruppen „vergrößert“ – so wurde das „Buchstudium“ in den Saal verlegt und Gemeinden zusammengelegt. Hier zeigt sich deutlich, wer sich von dem Geist Jehovahs leiten läßt, und wer diesen Geist nicht (oder nicht mehr) besitzt! Gott hat sein Volk auf solche Krisenzeiten vorbereitet – indem er Hauskreise aufbauen ließ, die sich jetzt weiterhin in aller Ruhe mit seinem Wort beschäftigen können – ohne andere in gesundheitliche Gefahr zu bringen.

PS: auch wenn in deiner Gemeinde heute der Gottesdienst ausgefallen sein mag: Nimm DU DEINE Bibel aus der Tasche/Regal und studiere diese für DICH allein!

Geschrieben von Thomas am 15. März 2020 | Abgelegt unter Fragen zur Bibel,jehovah-shammah,Religion | 2 Kommentare

Virus hier und da

Seit einigen Tagen geht das „Gespenst“ des Virus nun auch durch unser Land – und viele Menschen verfallen in Panik.
Viele zeigen nun ihr wahres Gesicht – „Egosimus“ führt zu „Hamsterkäufen“ – meist Dinge, die man wahrscheinlich überhaupt nicht benötigen wird…

Aber wie verhalte ich mich als Christ? Wo ist mein Herz?
Gestern abend bei Twitter einen schönen Gedanken gefunden, der genau das ausdrückt, was auch ich denke: worauf vertraue ich? Wenn Jehovah ALLES in seiner Hand hat – worüber dann Sorgen machen?

Geschrieben von Thomas am 12. März 2020 | Abgelegt unter Allgemein,Allgemein,Fragen zur Bibel,jehovah-shammah | Keine Kommentare