Familie Thomas Pape

Warum ist alles anders?

Ein kleiner Spaziergang um den „faulen See“. Schön in Gottes Schöpfung „Luft zu holen“ und auszuspannen.


Wir haben uns heute über die weiteren Artikel der Novemberzeitschrift unterhalten. Warum ist es eigentlich heute üblich geworden, die Zeitschriften erst zu lesen/studieren/anzustreichen, wenn diese „behandelt“ werden? Wenn ich glaube, dass diese wie ein „Brief von Gott“ sein würden, warum lese ich diese dann nicht sofort? Würde ich dann nicht auch das gelesene sofort auf mein Leben anwenden?

Schreibe einen Kommentar