Interessante Sendung

Gestern endlich den Film gesehen, den wir aufgenommen haben: „Ruf der Schwäne“ – gesendet am 3.Januar auf NDR
In der Pressemitteilung zur Sendung hieß es auszugsweise:

Vogelschützer und Wissenschaftler wollen wissen, wie der Vogelzug verläuft. Gemeinsam mit ihnen folgen wir dem Ruf der Schwäne von Mecklenburg bis zu den Rastplätze in Litauen. Die Tiere sind durch die Beringung erkennbar.

Julius Morkunas aus Litauen schreibt seine Doktorarbeit über Schwäne, erforscht ihr Verhalten, Veränderungen von Rast- und Brutplätzen. Fragt nach den Ursachen. Dafür beringt er im Sommer während der Mauserzeit in seiner Heimat viele Sing- und Höckerschwäne.


Aber auch die ortstreuen Höckerschwäne in Mecklenburg-Vorpommern leben nicht gefahrlos. Dramatisch verlief das Jahr für ein Schwanen-Pärchen im Park von Schloss Bothmer unweit der Ostseeküste. Der Film erzählt Geschichten über ein Schwanenjahr.

NaturNah: Ruf der Schwäne. Zu sehen ist die 30-minütige Natur-Dokumentation am Dienstag, 03. Januar 2012, 18.15 Uhr im NDR Fernsehen

Wirklich interessante Sendung, sie schließt einige Wissenslücken bei uns und bestätigt anderseits Beobachtungen und daraus folgende Vermutungen 😉
Auf jeden Fall lassen ALLE Schwanenbeschützer die Schwäne auf sich zukommen und halten ansonsten respektvollen Abstand zu den Tieren.

Thomas 5. Januar 2012 Schwäne Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.