gut gepolstert

„Wilma“, die Entenmama bei „Nachbars“ hat inzwischen ihr Nest gut ausgepolstert.

gut gepolstert

Auch ist sie ruhiger geworden und hat sich an ihre „Gastgeber“ gewöhnt. Wie schön, dass wir in diesem Jahr einmal hautnah eine Brut bei Stockenten miterleben dürfen 🙂

Jule 4. Mai 2013 Schwäne,Weißensee Ein Kommentar Trackback URI Kommentare RSS

Ein Kommentar zu “gut gepolstert”

  1. Juleam 4. Mai 2013 um 12:56 Link zum Kommentar

    Auch andere Vogelmütter waren nicht untätig. Am 1. Mai fanden wir in der Nähe vom Strandbad dieses Nest – das leider aus irgendeinem Grund nicht mehr an dem dafür vorgesehenen Ort war:

    wir vermuten, dass es urpsrünglich in dem Baum war, wo vor einiger Zeit die Beutelmeisen ihr Nest hatten. Heute konnten wir wieder beobachten, wie sich ein Grünfink in dem Baum aufhielt und sorgfältig darauf bedacht war, einige „Haken zu schlagen“, bis er im Baum verschwand. Ob es wohl sein Nest war?

    Auch Mutter Schwan ist eifrig bei der Brut und hat bereits einiges an Poltermaterial zusammengetragen:

    Schwanennest Anfang Mai

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.