Spiegelglatt

Die Kälte hat den Weißen See zu einer großen Eisfläche verzaubert. Es sieht herrlich aus – nur die Wasservögel haben nun wirklich Schwierigkeiten. Wenn der See nicht schon so kalt gewesen wäre, wäre er Schrittweise zugefrohren – aber so frohr er „über Nacht“ zu.
Auch wenn einige Personen dachten, das die Schwäne „angefrohren seien“ – nein es geht ihnen beiden gut!

Thomas 22. Februar 2011 Schwäne,Weißensee Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.