„kurze Pause“

Heute waren wir zu einer Uhrzeit am Schwanennest, wo die Schwänin wohl täglich das Nest für einige Minuten verläßt um schnell etwas zu fressen.
Während dieser Zeit sind folgende Fotos entstanden.

verliebtes Schwanenpaar


Bevor sie das Nest verließ, wurden die Eier erst einmal abgedeckt – dann musste sie sich erst mal richtig strecken 😉

Interessant auch, das Gespräch mit einer älteren Frau, die sich schon seit Jahren um Schwäne kümmert und in Bibliotheken alte „Schwanenbücher“ gelesen hat. Sie gab mir den Hinweis auf „ihren Schwanfotographen“….

Thomas 6. Mai 2011 Schwäne,Weißensee Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.