Sieben kleine Schnäbelchen

Einfach nur süß, wenn man Zeit und Muße hat, diese kleinen Geschöpfe zu beobachten!


Wenige Stunden alt – und doch schon so rege und beweglich 😉

Thomas 26. Mai 2011 Schwäne,Weißensee 4 Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

4 Kommentare zu “Sieben kleine Schnäbelchen”

  1. Herbert Schwenkam 26. Mai 2011 um 22:48 Link zum Kommentar

    Weißenseer Schwanenküken am 26. Mai morgens


    6 Schwanenküken, 26. Mai, ca. 9.30 Uhr

  2. […] Heute erblickten die Welt noch zwei Schwanenküken. Mutter-Schwan beschäftigte sich mit dem letzten – achten Ei. Erstaunt schauten sieben Schnäbelchen aufs Ei, als ob sie fragen wollten: Warum kommst du denn nicht heraus?? […]

  3. Juleam 28. Mai 2011 um 09:17 Link zum Kommentar

    ein sehr schöner Artikel mit Fotos über den Schlüpfvorgang in Gießen findet ihr hier

  4. ganz-naham 8. Juni 2011 um 12:55 Link zum Kommentar

    2. Tag: Die Schwanen-Großfamilie ist komplett

    […] Am Nachmittag des 2. Lebenstages drängten die Kleinen immer energischer, das Nest zu einem ersten “Seegang” zu verlassen. Aber noch lag das achte Ei im Nest und die spannende Frage für das Schwanenpaar in der Luft: Weiterbrüten oder den “Seegang” der Kleinen begleiten? Die Kamera hielt die Antwort darauf kurz nach 16 Uhr fest. […]

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.