erster Schwimmkurs

Als wir heute abend am Schwanennest vorbeischauten, war von den vielen Personen die zuschauten, zu hören, dass die beiden Elterntiere mit einem Küken schon eine „Wassertour“ oder sagt man da lieber „Spritztour“ hinter sich hatten.
Und dann wurden wir tatsächlich Zeuge davon, dass zwei Küken eine größere Spritztour erlebten – sogar bis hinter den Schilfgürtel! Die übrigen fünf Küken wollten scheinbar auch – aber das der Mut fehlte noch? Na dann morgen – wird es wohl …

3 Kommentare

  1. Herbert Schwenk sagt:

    „Erster Seegang“ von zwei Küken

    … Fotos vom „Ersten Seegang“ des ersten mutigen Kükens und später der beiden nicht minder Waghalsigen.



    Zudem zwei Fotos mit den kompletten Siebenlingen und der Blick der Jungen auf die schöne Welt („Bellevue“).


  2. venaliso sagt:

    Die Idee mit Show picture finde ich gut, weil nicht jeder, der gestern oder heute am See war und die Szenerie mit Schlüpfen und „Kükenzählen“ beobachten konnte, fotografierte bzw. eine Kamera dabei hatte.
    Die Bilder sind sehr gut gelungen (!) und jeder kann sie – kleine Geschöpfe auf den Bildern – im wahrsten Sinne des Wortes: einfach genießen.
    So oder anders: aus Thom-Eierzähler ist Thom-Kükenzähler geworden, obwohl wir gemeinsam erst am Abend die Küken zählten.

  3. ganz-nah sagt:

    2. Tag: Die Schwanen-Großfamilie ist komplett

    […] Am Nachmittag des 2. Lebenstages drängten die Kleinen immer energischer, das Nest zu einem ersten “Seegang” zu verlassen. Aber noch lag das achte Ei im Nest und die spannende Frage für das Schwanenpaar in der Luft: Weiterbrüten oder den “Seegang” der Kleinen begleiten? Die Kamera hielt die Antwort darauf kurz nach 16 Uhr fest. […]

Schreibe einen Kommentar