Familie Thomas Pape

gut zuhören





Heute nutzten die Schwäne das schöne Wetter und dass vormittags die Schüler wieder in der Schule sind, und haben sich mit Gräsern „satt gegessen“. Während einer kleinen Pause wurde mir von einem der Jungschwäne eine Geschichte erzählt – aber ich solls nicht weitersagen 😉


Aber sobald es Brotfütterer gab – wurde sich um das Brot gestritten. Alles war friedlich, bis der Warnruf kam „Achtung freilaufender Hund!“

One Reply to “gut zuhören”

  1. Die Bilder von dem kleinen Schwan, der eine Geschichte erzählt, sind einfach toll. Man kann sich richtig vorstellen, dass er jemandem Vertrauen entgegenbringt, und etwas erzählt. Auch scheint er sich recht wohl zu fühlen, vor allem wenn man das letzte Foto mit den halb-geschlossenen Augen ansieht. Danke für die reizenden Aufnahmen.

Schreibe einen Kommentar