„natürliche“ Schädlingsbekämpfung?

ob hier doch jemand Angst bekommen hat und der Sache mit den natürlichen Feinden nicht über den Weg traut?

Wie dem auch sei, dieser besorgte Bürger scheint dennoch ein Tierfreund zu sein und sein „Hass“ auf die kleinen Ratten nicht ganz so groß 😉 – denn die Zigarettenhülse ist nicht mit Taback gefüllt. Glücklicherweise, denn wenn sich danach ein kleiner Turmfalke dieses leckere Essen hätte munden lassen, der hätte sicherlich ein Problem bekommen…

Jule 10. August 2012 Natur,Weißensee Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.