Wir sind …??

Vor einem Jahr – die meisten werden sich erinnern – nach dem Attentat auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ – gingen viele Menschen auf die Straße und auch im Internet hieß es oft „Wir sind Charlie“.
Doch stehen dieselben Leute heute noch immer dazu? Wenn ich mir die neuste Ausgabe – anlässlich des Jahrestag des Anschlags kam vor einigen Tagen heraus.

Auf der Titelseite des Satire-Magazins prangt eine Zeichnung von Gott. Gebückt, mit irre aufgerissenen Augen, rennt er umher – das Symbol der Dreifaltigkeit auf dem Kopf, die Kalaschnikow auf dem Rücken. In weißen Lettern auf schwarzem Grund steht daneben: „Ein Jahr danach: Der Mörder ist noch immer auf der Flucht.“

Ich bleibe bei dem, was ich schon letztes Jahr sagte „Ich bin ein Nachfolger Jesu Christi“ oder „ich bin Christ“ – dazu kann ich jederzeit stehen!

Thomas 8. Januar 2016 Religion,Zeitgeschehen Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.