Familie Thomas Pape

Moral und Ehrlichkeit

Kleine Kinder haben ein gutes Gespühr …so zu lesen auf Wissenschaft.de:

Das Verhalten der Kleinen lässt vermuten, dass Kinder bereits im Alter von drei Jahren nicht nur ein Verständnis für das moralische Verhalten anderer entwickeln, sondern auch die Absichten erfassen können, die dem Verhalten eines anderen zugrunde liegen. „Unsere Studie gibt Aufschluss über die Entwicklung von Moral bei Kindern und stellt bisherige Annahmen in Frage, die besagen, dass Kleinkinder keinen Unterschied machen und allen gleichermaßen helfen“, resümiert Vaish.

Schade, dass Jugendliche diesen „Instinkt“ verlieren können und man diese dann „leicht manipulieren kann“ – und ihnen so Schaden zufügen kann. Wie gut es diejenigen haben, die auf Gottes Rat hören und seine Wege einhalten – nur gibt es davon wohl sehr wenige – wie Ereignisse am Montag wieder einmal gezeigt haben.

Schreibe einen Kommentar