ein Jehovah aber viele Götter?

Du bist, der da ist, (S. die Anm zu 5. Mose 32,39) Jehova, du allein; (O. Du bist Jehova, du allein) du hast die Himmel gemacht, der Himmel Himmel und all ihr Heer, die Erde und alles, was darauf ist, die Meere und alles, was in ihnen ist. Und du machst dies alles lebendig, (O. erhältst dies alles am Leben) und das Heer des Himmels betet dich an.
Elberfelder 1871 – Neh 9,6

Du bist Jehova, [du] allein; du selbst hast die Himmel gemacht, [ja] die Himmel der Himmel, und all ihr Heer, die Erde und alles, was darauf ist, die Meere und alles, was darin ist; und du erhältst sie alle am Leben; und das Heer der Himmel beugt sich vor dir nieder.
neue Welt Übersetzung – Bi12 – Nehemia 9,6

Die Levi-Leute machten das den Leuten vor. Sie riefen: „Gott! Du bist der absolute Chef! Du bist der King, keiner kann dich so sehr loben, dass es reicht! Du bist der einzige Gott überhaupt! Du hast das ganze Universum gebastelt! Den Himmel hast du gemacht und die Erde, das Meer, alles, was lebendig ist, das kommt von dir! Das ganze Universum, jeder Stern und alle Planeten müssen zugeben, wie genial du eigentlich bist.
VolxBibel – Neh 9,6

Welches himmlische Heer?????

Die biblischen Autoren weisen Jehovah auch einzigartige Eigenschaften zu. Jehovah ist allmächtig (Jer 32,17.27; Ps 72,18; 115,3), der souveräne König über die anderen Elohim (Ps 95,3; Dan 4,35; 1 Kön 22,19), der Schöpfer der anderen Mitglieder seines Heeresrates (Ps 148,1-5; Neh 9,6; vgl. Hiob 38:7; Deut 4:19-20; 17:3; 29:25-26; 32:17; Jak 1:17) und der einzige Elohim, der Anbetung vor den anderen Elohim verdient (Ps 29:1). Tatsächlich wird in Nehemia 9,6 ausdrücklich erklärt, dass Jehovah einzigartig ist – es gibt nur einen Jehovah („Du allein bist Jehovah“).
Der biblische Gebrauch von elohim ist nicht schwer zu verstehen, wenn wir wissen, dass es sich nicht um Attribute handelt. Was alle Figuren auf der Liste gemeinsam haben, ist, dass sie Bewohner der geistigen Welt sind. In diesem Reich gibt es eine Hierarchie. Zum Beispiel besitzt Jehovah übergeordnete Attribute in Bezug auf alle Elohim. Aber Gottes Attribute sind nicht das, was ihn zu einem Elohim macht, denn auch minderwertige Wesen gehören zu dieser Gruppe. Die Schreiber des Alten Testaments verstanden, dass Jehovah ein Elohim war – aber kein anderer Elohim war Jehovah. Er war unter allen Bewohnern der geistigen Welt arteinzigartig.
Das soll nicht heißen, dass ein Elohim nicht mit der menschlichen Welt interagieren könnte. Die Bibel macht deutlich, dass göttliche Wesen physische menschliche Form und sogar körperliches Fleisch annehmen können (und es auch taten), um mit den Menschen zu interagieren, aber das ist nicht ihr normaler Zustand. Geistige Wesen sind „Geister“ (1 Kön 22,19-22; Joh 4,24; Hebr 1,14; Offb 1,4). In gleicher Weise können Menschen in das göttliche Reich versetzt werden (z.B. Jes 6), aber das ist nicht unsere normale Existenzebene. Wie ich schon früher in diesem Kapitel erklärt habe, ist das Wort Elohim ein Begriff für einen „Wohnort“. Es hat nichts mit einem bestimmten Satz von Attributen zu tun.

Michael S. Heiser – Das unsichtbare Reich

Obwohl das Wort elohim für den Gott Israels verwendet wird, ist es keine Bezeichnung, die sich ausschließlich auf Jahwe bezieht. Der Begriff wird an anderer Stelle für Dämonen und göttliche Mitglieder von Jahwes unsichtbarem himmlischen Heer verwendet (Dtn 32,17; Ps 82,1). Das Wort elohim ist die Art und Weise, wie die biblischen Autoren ein Mitglied dessen beschrieben, was wir als die geistige Welt betrachten. Gott ist Teil dieser Welt, aber er ist allen ihren Gliedern überlegen (2. Mose 15,11; Jes 37,16.20; Neh 9,6; Ps 136,2).

Michael S. Heiser – Die Bibel ungefiltert – Annäherung an die Heilige Schrift nach ihren eigenen Bedingungen

Und wie heißt mein Gott? Einfach nur Bel oder El? Oder ist mein Gott dieser eine Jehovah, der Schöpfergott, der alles in seiner Hand hat?
Wenn ja, sehe ich mich dann auch bei denen , die dich vor IHM niederbeugen?

Schreibe einen Kommentar