Neue Funktionen

Heute mal wieder Werbung, nachdem Logos heute früh online nicht wirklich zu erreichen war:

Nun sind neue Funktionen in der neuen Version von logos freigeschaltet worden – und machen das Bibelstudienprogramm noch besser!
Was mir bei logos so gut gefällt, habe ich ja schon mehrfach erklärt: unter anderem dass ich Notizen in jeder Bibel und jedem Buch ein- und ausblenden kann – und sogar in „meiner Gruppe“ teilen kann.
Dann die tolle Funktion „Bibeltexte vergleichen“ – wo ich alle in meiner Bibliothek befindlichen Bibeln vergleichen kann – und somit besser verstehen kann, was dort eigentlich in dem Vers steht.
Weitere tolle Funktionen hatte ich hier in dem Video von logos gezeigt.

Und nun, seit ein paar Minuten ist die „verbesserte Software“ nämlich logos 10 online:

und da ich seit einer Woche als „Partner“ akzeptiert bin – also für „geworbene Kunden“ eine Gutschrift für eigene Bücher erhalte, hier die neuesten Funktionen, die mir die Arbeit mit diesem hervorragenden Bibelstudienprogramm in Zukunft noch mehr erleichtern werden:

– ab dem Goldpaket ist es nun möglich, „fremdsprachige Bücher“ aufzuschlagen, wenn diese in „meiner Bibliothek“ ist – und mir einzelne Passagen direkt in Logos in meine Muttersprache zu übersetzen! Das wird mir bei der Suche nach Erklärungen viel Zeit sparen – denn bis dato mußte ich die Passage kopieren – und in ein Übersetzungsprogramm im web übersetzen lassen.

– die „Suchfunktion“ ist „vereinfacht“ worden – nun kann ich die Suche auch so benutzen, wie man dies von Internetsuchmaschinen gewohnt ist.

Also schau dir doch einmal die neuen Logosfunktionen an: https://partners.faithlife.com/click.track?CID=431490&AFID=529281


weitere links findest du in meinen Blog – rechter Rand – ziemlich weit unten.
Und noch etwas: du kaufst jedes Buch nur einmal – und wenn du deine Bibliothek erweiterst, werden nur „neue Bücher und neue Funktionen“ berechnet. Dass heißt, wenn du schon logos 9 oder füher hast, dann bekommst du die Pakete viel günstiger, weil alles, was schon einmal bezahlt worden war, vom „Neupreis abgezogen“ wird!

Schreibe einen Kommentar