Warum eine gute Studienbibel?

Heute möchte ich ein Einleitungsvideo mit euch teilen, das sehr gut erklärt, was die von mir so beliebte Software „Logos“ kann. Es ist viel mehr als nur eine Suchdatenbank, wie das, was wir im Internet finden oder als *lib auf unserem Rechner haben! Bitte schaue es dir in Ruhe an:

Warum ist das für mich so interessant? Mitte 1986 kam eine echte Studienbibel in deutsch heraus, aber ich mußte ein paar Monate warten bis ich diese in meinen Händen halten konnte. Der Grund: diese Bibel gab es nur im „Westteil“ der Stadt und das große Format machte es schwierig, diese über die Grenze zu schmuggeln. Hiermit möchte ich mich noch einmal ganz lieb bei der Frau meines Vaters bedanken, die damals die Chance hatte, wegen eines Trauerfalls in ihrer Familie, in den Westen zu fahren und mir tatsächlich mein persönliches Exemplar mitbrachte!
Endlich eine Bibel, wo es nicht nur die bekannten Querverweise zu anderen Bibelstellen gab, sondern bei ganz vielen Versen auch richtige Fußnoten, wo auf den hebräischen/griechischen Hintergrund des übersetzenden Wortes eingegangen wurde! Noch heute nutze ich diese Bibel gern – und da ich diese Bibel bei logos vermisse, sitze ich gerade daran, daraus ein „persönliches Buch“ zu basteln.
Doch was nun? Online wurde diese Studienbibel vor einigen Tagen (und vermutlich wird das auch in den nächsten Monaten auf der *lib so passieren) entfernt und durch eine wirkliche „Sparversion“ ersetzt. „Ganz neu“ eine Studienbibel, wo die wichtigsten Hintergründe nun rausradiert sind: nur noch kurz und knapp in viel viel weniger Fußnoten nur noch ein paar Anmerkungen wie man es auch übersetzen könnte … (ich könnte heulen wenn ich das neue Exemplar online sehe!) ……

Schade, keine Bibelforscher mehr! Deshalb nutzt de.logos.de – ein Werkzeug für jeden der die Bibel erforschen möchte!

Schreibe einen Kommentar