„Danksagung“

liebevoll gedeckter Tisch

liebevoll gedeckter Tisch

Das in den Vereinigten Staaten und Kanada gefeierte Thanksgiving (englisch für „Danksagung“) ist eine Form des Erntedankfestes, weicht aber stark vom Fest nach europäischen Traditionen ab.

Das Thanksgiving-Essen wird oft von einem Dankgebet begleitet, oder jeder sagt der Reihe nach, wofür man in diesem Jahr besonders dankbar ist. Solche Bräuche variieren stark von Familie zu Familie oder dem jeweiligen Freundeskreis.

Wem sind wir dankbar? Was hat Gott für uns im vergangenen Jahr getan?
Darüber nachzudenken, sollte man nicht nur den einen Tag im Jahr nutzen.

Worfür ich dankbar bin, dass hängt natürlich von meiner Einstellung und den Umständen ab.
So freue ich mich mit meiner Frau, dass wir nach langer Zeit des „Weggeschoben seins“ wieder mit Menschen Kontakt pflegen dürfen, die den Schöpfer und sein Wort wirklich von Herzen lieben, und sich die größte Mühe geben, sein Wort im täglichen Leben umzusetzen. Mit Freunden zusammen zu essen und dabei Gott und sein Wort nicht aus den Augen zu verlieren, ist heute leider nicht mehr häufig. Danke, dass es solche Freunde gibt.

wirklich lecker

wirklich lecker

Thomas 29. November 2013 Religion,RockBerlin Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.