Familie Thomas Pape

Sabbath

asu Facebook jetzt rüberkopiert- dort am 31.Oktober gepostet und ein riesiges Antwortdiskussionen losgelöst.

Nachdem ich in mehreren Gruppen und auch privat dazu aufgefordert wurde, den Sabbath zu halten …nun dazu ein paar Anmerkungen und Nachforschungen:

Wer den Sabbath halten möchte, darf dies, genauso wie ich als Christ frei vom Gesetz bin, ihn also nicht halten muss. Wenn du dich aber dazu entschließt den Sabbath zu halten, dann schau dir bitte die Worte in der Bibel richtig an, und du wirst wahrscheinlich zu dem Schluß kommen, dass du gegen ganz viele Regeln um den Sabbath verstößt ohne dies zu wollen, und ihn damit ungültig machst.

einige Aspekte zum Sabbatgebot.
1. Der Befehl zur Ruhe
Der erste Aspekt ist positiv; das Sabbatgebot war ein Tag der Ruhe.
2. Das Verbot der Arbeit
Der zweite Aspekt ist negativ; das Sabbatgebot bedeutete keinerlei Arbeit.
3. Die spezifischen Aktivitäten verboten
Es gab fünf Besonderheiten, was am Sabbat verboten war: Es gibt keine Versammlung von Manna sein sollte (Ex. 16: 23-30); es gab keine Reisen (Ex 16.29.) sein; Es gab keine Pflügen oder ernten sein (Ex 34:21.); es gab keine Anzündung des Feuers (Ex. 35: 3) zu sein; und es gab keine Versammlung von Holz sein (Num. 15,32).
4. Die Arbeit des Priestertums
der Sabbat war kein Tag der Ruhe für das Priestertum. Sie hatten mehr an diesem Tag zu arbeiten, als an den normalen Tagen.
5. Die Strafen bei Nichtbeachtung:
des Sabbat war: der Tod. Um den Sabbat zu entweihen war es wie jeden Tag zu behandeln.
6. Kein Befehl für Lobpreis und Anbetung
Es gibt keinen einzigen Befehl für gemeinsame Anbetung oder Lobpreis (also außerhalb der Familie)

Das Hauptkonzept des Sabbats im Judentum ist, dass das hebräische Wort für „Rest.“ An diesem Tag wird alle Arbeit verbannt und ersetzt durch menuchah: Rest.
Es gibt viele kleinere Konzepte im Sabbat beteiligt. Eine davon ist die Tatsache, dass der Sabbat ist eine Zeit für das Studium des Gesetzes. Ein weiteres kleines Konzept ist, dass es eine Zeit für Familie und Kameradschaft ist. Es dient auch als wöchentlichen Protest gegen die Sklaverei, da Sklaven alle sieben Tage der Woche arbeiten musste. Nach orthodoxem Judentum ist es an diesem Tag, dass Juden eine zusätzliche Seele für den Sabbat erhalten. Darüber hinaus ist der Sabbat ein Fundament des Glaubens. Es ist der Sabbat, an dem man die örtk´lichen Synagogen besucht. Der Sabbat ist mit persönlichem Heil verbunden ist, weil es ein Vorgeschmack der Seligkeit ist für die Gerechten in der Welt.
Nach Judentum hat der Sabbat drei Alters lange Funktionen. Erstens, es ermöglicht man sich voll und ganz zu widmen, ein Tag der Woche, um die Aufgabe „ein Königreich von Priestern und ein heiliges Volk“ zu werden und auf diese Weise ein verschönerndes Leben. Zweitens verhindert sie ein von der weltlichen Aktivitäten versklavt immer, zeigt die Freiheit von Versklavung nach Ägypten. Und drittens, erweist es sich als ein Vertrauen in Gott, dass Er liefert auch ohne materiellen Gewinn von am Sabbat arbeiten.

Wer als Christ den Sabbath halten möchte kann dies, nur muss er dann alle Anweisungen des Mose dazu einhalten – ansonsten bricht er das ganze Gebot – und ist ein Sünder.

Zweitens dürfen diejenigen dann nicht an einen anderen Ort oder entfernteren Ort fahren um dort einen Gottesdienst beizu wohnen. Man kann sich nicht die Gebote zurecht biegen, bis diese einem passen. Nur das Pessah, das Fest der Wochen und das Lubhüttenfest waren Feiern, an denen alle Juden sich zum gemeinsamen Gottesdienst verpflichtet waren.
das heißt das jemand der sich an den Sabbath halten möchte dies gern tun kann, aber er muss dann von Freitagabend bis Samstagabend zu Hause bleiben und keinerlei Arbeit verrichten und darf all seine Gedanken mit der Familie auf Gott und Gebet konzentrieren.


so nun noch eine Bibelstelle anstatt leere Argumente – Kolosser 2