kostenloser Schlüsseldienst

So ist das: Samstags bin ich immer länger auf meiner Arbeit/Zeitungstour. Heute sprach mich eine ältere Frau an, ob ich denn auch den Schlüssel von ihrem Haus bei hätte. Hab diese Frau schon öfters gesehen, weil sie früh ihren Hund ausführt. Ja, klar hab ich den Haustürschlüssel…bin ja der kostenlose Schlüsseldienst 🙂
Auf dem Weg zu ihrem Haus erzählt die Frau dann, dass sie heute Nacht Besuch hatte. Gegen 1Uhr wurde ihre Wohnung gestürmt von einem anderen kostenlosen Schlüsseldienst. Dieser war auf der Suche nach einem Herrn der bei einer Familie im selben Haus zu finden sein sollte. Nur war der Familienname ähnlich… einmal mit “e” am Ende bei ihr dagegen ohne “e”. Nun hatte man also ihr Wohnungsschloss kaputt gemacht und ihr dann ein anderes eingebaut. Nun war sie aufgeregt, und hatte nur den “neuen Schlüssel” mitgenommen, den Haustürschlüssel aber vergessen. Nun gut, als Zeitungsbote muss man schon die Namen uneterscheiden können, und auch wissen wer welche Zeitung bekommt. Der Schlüsseldienst in Uniform nimmt es wohl nicht so erst mit dem Lesen??

Thomas 29. November 2008 Allgemein Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.