unbelehrbare Hundebesitzer

Die meisten Hundebesitzer sind ja „Herr ihres Hundes“ oder aber haben diesen an der Leine. Aber was gab es heute? Als wir unten an dem See ankamen, freuten sich doch tatsächlich zwei Frauen mit einem Kind daran ihren Hund auf die Schwanendame zu hetzen! Sogar Stöckchen wurden ins Wasser geworfen! Auf die Frage, warum der Hund nicht angeleint wird – die einfache Antwort: „das sind doch nur Tiere“! Eben drum …. nach kurzem Wortwechsel wurde der Hund doch noch angeleint. Also wirklich! Es fehlt wohl an einem Parkwächter, wie es früher mal einen gegeben hat, der dann solchen Personen Parkverbot geben könnte – und dadurch den Wildtieren und den vernünftigen Hundebesitzern das Leben erleichtern würde.

Eisbär Knut ist tot

Eben die Meldung bei n-tv gelesen.
Warum überrascht mich das nicht?
Vielleicht, weil die Mutter ihn schon verstoßen hatte? Das selbe Spiel passoert ja imer wieder…Wenn man mit den Leuten spricht, hört man oft, dass zum Beispiel der Löwenpapa „böse sei“ und seine Jungen töten würde…deshalb müsse man diesen wegsperren, bis die Jungen groß sind – aber scheinbar haben die Eltern ein besseres Bild über die Nachkommen, und wissen im Vorraus ob es sich lohnt das Tier großzuziehen!?!?