die Jungschwäne haben den See verlassen

Nun sind sie also weg. Unsere Jungschwäne haben den Weissensee verlassen. Gut, dass sie nun weg sind und die Altschwäne – und damit auch alle Seebesucher – wieder zur Ruhe kommen. Schade, dass nicht ganz klar ist, wie es vonstatten ging, denn die Kontroverse wurde immer heftiger und einige Beobachter fühlten sich in ihrer Einschätzung bestätigt, dass die Schwäne nicht aus eigener Kraft zum Wegzug in der Lage sind. Sicher ist, dass das Grünflächenamt nichts damit zu tun hatte.

Thom hatte heute vormittag, als er mit der Straßenbahn vorbeigefahren ist, zwei Schwäne über den See fliegen sehen. Aber er ist so schnell vorbei, dass nicht klar ist, ob dies einige der Jungschwäne auf dem Weg in die Ferne waren, oder ob nur die Elterntiere von der Seite beim Bootsanleger auf die Seite gewechselt sind, wo sich davor die Jungschwäne aufgehalten hatten. Denn als wir vorhin runterkamen, waren die Eltern in genau diesem Wasserloch…

Jule 18. Januar 2013 Schwäne,Weißensee Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.