Nicäa

Habe „durch Zufall“ heute etwas über das Konzil von Nicäs gelesen, was mir völlig neu ist – ich dachte bisher, es ging bei diesem „Kirchenkonzil“ nur um die Definition der Trinität und um die Rechte der Prister u.ä.
Nun lass ich heute

Leider war es auch eine Folge des Konzils von Nicäa, dass Heidenchristen, sogar teilweise unter Androhung des Todes, verboten wurde, das Passahfest weiterhin zu feiern (und viele haben dann tatsächlich mit dem Leben dafür bezahlt). Außerdem wurde im Konzil festgelegt, dass Passah und Ostern nie mehr auf einen Tag fallen dürfen, um sich vom Judentum abzugrenzen. Aus meiner Sicht war das ein schwerwiegender Fehler, der deutlich macht, wie sehr dem Widersacher daran gelegen ist, den Gläubigen aus den Nationen u.a. die Offenbarung und den Segen des Passahfestes zu rauben.

Ich wusste zwar, dass das Pessach und Ostern „fast nie“ auf den selben Tag fallen, vermutete das hätte mit „unserem Kalender“ zu tun – und muss nun sehen – dass ich da falsch vermutet habe!

Thomas 6. März 2014 Fragen zur Bibel,Religion Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.