Jüdischer Friedhof

Wir waren heute „kurz“ auf dem Friedhof in Weißensee.
Es ist interessant, zu sehen, wie die Menschen früher ihren Glauben umgesetzt haben – und das inzwischen auch Blumen auf die Gräber gelegt werden.

Es scheint sich alles zu verändern – und zwar immer weiter weg von den Maßstäben des Heiligsten.

Thomas 10. Oktober 2010 Religion,Weißensee Keine Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.