Ende der Badesaison

Gestern schon die ersten Boote „an Land“ gesehen – denn die Boote müssen überholt und dann winterfest gemacht werden.


ja – nun wird es schnell und gewaltig Herbst – alle Schwäne aus diesem Jahr haben es bis dato geschafft – und scheinen glücklich

ganz schön groß geworden – und wenn die Sonne scheint – dann ist das Leben wohl noch herrlicher 😉

nur schade, dass Narrenhand sooo viel zerstört

Thomas 6. Oktober 2011 Schwäne,Weißensee 3 Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

3 Kommentare zu “Ende der Badesaison”

  1. CICONIA-Horstam 7. Oktober 2011 um 00:38 Link zum Kommentar

    Nun,Thomas,

    da sind ja nun alle 7 juvenilen Jungschwänchen auf dem Weissen-See beeinander.Es fehlt keines.Fast Flug- und Startfähig!
    Mal sehen wohin in 14 Tagen die Reise geht!

    Wirst Du ihnen folgen?

    CICONIA-Horst

  2. Thomasam 7. Oktober 2011 um 15:59 Link zum Kommentar

    Ja, fast startfähig!
    Wenn die Reise losgeht – werd ich wohl nicht folgen können, denn ich werd das mit dem Fliegen wohl leider nicht hinbekommen 😉
    – und leider haben wir in Berlin auch keinen, der die Schwäne beringen noch Ringe zur Verfügung stellen würde – so dass wir nur durch „gegenseitiges Erkennen“ sie wiedererkennen könnten.

    Aber wir hoffen, dass die ganze Mannschaft „jeder seinen Weg“ gehen wird, und gesund und munter …alt wird.

  3. CICONIA-Horstam 8. Oktober 2011 um 18:21 Link zum Kommentar

    Wenn sie wegfliegen,dann meist geschloßen als Familienverband und nicht all zu sehr weit;meist in die nahe gelegenen Flachgewässer der nächsten 5 – 10 km wo sich meist auch die unverpaarten älteren Jungschwäne aufhalten;die SCHWANENSTUBE.

    Dort werdet ihr sie wiederfinden;erkenntlich an den 7 Juvenilen.

    CICONIA-Horst

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.