Monatsarchiv für Februar 2012

Du suchst im Moment im Archiv von Familie Thomas Pape.

Hündchen an der Leine

Ein paar Bilder vom 25.02.:

Unser Laufente sonnt sich …

die Schwänin nutzt die Sonnenstrahlen…

und hier das „Hündchen an der Leine“ 😉
Wenn doch alle Hundebesitzer ihren Hund so sicher „anleinen würden“ 😉

Geschrieben von Thomas am 25. Februar 2012 | Abgelegt unter Schwäne,Weißensee | 3 Kommentare

4.3


Vier Männchen und drei Weibchen konnten wir heute am Weißensee zählen – von den Mandarins…
Aber die beiden waren sooo dicht vor der Linse 😉



Geschrieben von Thomas am 23. Februar 2012 | Abgelegt unter Weißensee | 2 Kommentare

Schwans sagen „lecker“


Das war ja ein Festtag! Trotz Eissschicht auf über 90 % des Sees – gab es heute frisches Gras zum Fressen! „Vielen Dank an die nette Fütterin! Gut dass wir dieses Futter regelmäßig bekommen – Gras und Haferflocken sorgen dafür, dass wir wieder viele Eier legen können und nicht so schwächlich sind, wie manche Gäste, die hier an den See unsere Futterquelle übernehmen wollen.“

Geschrieben von Thomas am 23. Februar 2012 | Abgelegt unter Schwäne,Weißensee | 1 Kommentar

Wetter


Das war ja eine Überraschung, was heute Vormittag so an Schnee vom Himmel fiel! Ein paar Stunden später war aller Schnee wieder weggetaut!

Unserem Schwanenganter gehen die vielen Bläßhühner mächtig auf den „Keks“ … so bekam er heute seine Haferflocken als „Trockenfutter“

Hier eine Beschwerde: „“ich möchte meine Brothappen bitte in Schnabelgröße ..schluckbereit!“ 😉

Geschrieben von Thomas am 21. Februar 2012 | Abgelegt unter Schwäne,Weißensee | Keine Kommentare

„Wo sind meine Fische?“


Am 20. hielt sich für längere Zeit wieder enmal der Reiher am Weißensee auf. Von allen Seiten suchte er in dem „kleinen Wasserloch“ ob nicht ein größerer Fisch zum „Fressen vorbeischaut“




Geschrieben von Thomas am 20. Februar 2012 | Abgelegt unter Weißensee | 1 Kommentar

Nächste Einträge »