Ein Gedanke zu „na endlich …“

  1. Nun hab ich mir die gesungene CD mehrfach angehört – und was mir besonders gut gefällt ist, dass es in den neuen Liedern nicht mehr „wir sind“ heißt, sondern „wer Gott sucht“, „nimm seine Hand“. Also nicht mehr vorrausgesetzt wird, dass alle die vorgeben zum Volk Gottes gehören zu wollen, auch wirklich seine Anbeter sind. Im Gegenteil – in den Liedern kommt meiner Meinung nach das PERSÖNLICHE Verhältnis rüber – und wie wichtig, das man persönlich gut vor Gott dasteht. Wirklich super.

    Und was gefällt dir/ was gefällt dir nicht an der neuen CD?

Schreibe einen Kommentar