Familie Thomas Pape

Versuche den Vögeln beim Nestbau zu helfen

da hat es wohl jemand gut gemeint, und den „Schwachsinn“ vom Grünflächenamt wieder gut machen wollen – an zwei Stellen wurde Stroh oder ähnliches am Seeufer abgelegt. Das Grünflächenamt hat ja nun wirklich den „gesamten Park gefegt“ – und alles, was zum Nestbau nötig wäre „entsorgt“.
Ob Familie Schwan den richtigen Schluss daraus zieht und anfängt, ein Nest zu bauen?

Schreibe einen Kommentar