Erinnerung an „Familie Schwan 2010“

Nun ist ja das 1.Ei 2011 gelegt.

Hier nun schnell eine Zusammenfassung der Brut 2010:

10.4.2010 Die ersten zwei Eier
. und als Antwort vom 11.4. das Ei Nummer 3

27.4.2010 Acht Eier

20.5.2010 Gesamtzahl der Eier

26.5.2010 fünf kleine Schnäbel und nur noch drei Eier

28.5.2010:Rätsel um die letzten 2 Eier

Was wurde aus den 6 Jungschwänen?
Mitte September 2010 aus 6 mach 5
Wie mir erzählt wurde, soll dieser Jungschwan von einer Person, aus „betreutem Wohnen“ getötet worden sein. Derjenige soll es wohl gut mit dem Jungschwan gemeint haben. Schade Schade!!

Ende September 2010 erste Flugfotos

25.11.2010 aus 5 mach 4 – der fünfte war wohl nach vielen Flugübungen „endlich“ vertrieben. Rückblickend vermute ich, das das eigentlich der richtige Termin gewesen wäre, dass alle verbleibenden Jungschwäne….

4. bis 7. Dezember 2010 – alle Schwäne sind wieder einmal weggeflogen

18.01.2011 aus 4 mach 3

06.02.2011 aus drei mach zwei

7.02.2011 die letzten beiden Jungschwäne

Alle Beiträge zum Thema Schwäne über die Kategorie…

Thomas 6. April 2011 Weißensee Ein Kommentar Trackback URI Kommentare RSS

Ein Kommentar zu “Erinnerung an „Familie Schwan 2010“”

  1. berlinerschwanenseeam 6. April 2011 um 16:47 Link zum Kommentar

    Eine gute Zusammenstellung zu den Schwänen vom Weißen See und ihrem Nachwuchs 2010.
    Danke und Gruß. Ralf

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.