Haubentaucher auf dem See

Scheinbar haben die Haubentaucher aufgegeben zu brüten – vielleicht wegen des Lärmes und den Unruhen um die Pappeln?

Heute haben wir ein Pärchen direkt am Ufer gesehen – und eine Libelle wurde „geschnappt und gefressen“…

Auf der anderen Seite des Sees war nur einer zu sehen – ebenfalls in unmittelbarer Ufernähe.

Thomas 10. Juni 2011 Weißensee 2 Kommentare Trackback URI Kommentare RSS

2 Kommentare zu “Haubentaucher auf dem See”

  1. venalisoam 11. Juni 2011 um 12:52 Link zum Kommentar

    Wenn gar keinen Baum am See steht, dann gibt es NICHTS zum Fotografieren, weil … keine Tiere mehr den See besiedeln. Dann gibt es wirklich NICHTS.

  2. Thomasam 11. Juni 2011 um 13:25 Link zum Kommentar

    Grund genug, dass man alles daran setzt, dass derjenige, der das Zerstören der Bäume angeordnet hat, eins auf die Finger bekommt, und den Rest der Bäume PFLEGEN läßt und die zerstörten Bäume ersetzen läßt!

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.