„Hab keine Angst“

Fürchte dich nicht, du Wurm Jakob, du Häuflein Israel; ich helfe dir, spricht Jehova, und dein Erlöser ist der Heilige Israels.
Elberfelder 1871 – Jes 41,14

Bange nicht, du Würmchen Jakobs! du Völkchen Israels! ich bin dein Helfer, spricht Jehova, der Heilige Israels, dein Rächer.
van Ess – Jes 41,14

Hab keine Angst, Jakob, du kleiner Wurm,
ich helfe dir, Volk Israel“, erklärt Jehova,
dein Rückkäufer, der Heilige Israels.
neue Welt Übersetzung – 2018 – Jes 41,14

Fürchte nicht, du Wurm Jakob, ihr Sterbende Israels, Ich stehe dir bei, spricht Jehovah und dein Erlöser, der Heilige Israels. Jes 43,3; 59,2.20; Lk 12,32.
Tafelbibel – Jesaja 41,14

Warum fürchten? Alle Sorgen auf Jehovah werfen scheint, wenn man nicht gerade selbst betroffen ist, ganz einfach. Aber wenn dann Sorgen oder Probleme auftreten, dann ist es aufeinmal ein Problem, alles auf Jehovah zu werfen. Also doch selber lösen?

In Jesaja 41:14 lesen wir folgende ermunternde Worte, die Jehova Gott an Israel richtete: „Fürchte dich nicht, du Wurm Jakob, ihr Männer von Israel. Ich selbst will dir helfen.“ Der Vergleich mit einem Wurm drückt nicht die Absicht aus, das Volk zu erniedrigen. Vielmehr wurde dadurch die Aufmerksamkeit darauf gelenkt, daß Israel einem niedrigen, hilflosen Geschöpf glich, das kümmerlich war, sei es aus seiner eigenen Sicht oder der Sicht seiner Feinde (Psalm 22:6). Wie tröstlich und beruhigend ist daher Gottes Verheißung, seinem Volk zu Hilfe zu kommen!

Erwachet! 1977, 8.April

tja, dass war 1977 – da wurde dieser Vers noch auf das buchstäbliche Israel angewendet.
Nun die Frage, wer ist Israel? Wird es einen treuen Überrest Israels geben?
Lesen wir den Zusammenhang, dann stellen wir fest, das Jehovah hier wirklich von den Nachkommen Jakobs spricht, und dass es Jehovah nicht die ganze Zeit seine Gunst auf dieses Israel gerichtet hatte.

Der Schutz des treuen Überrestes – Jesaja 41: 8–16 Aber du, Israel, mein Knecht, Jakob, den ich erwählt habe, der Same Abrahams, meines Freundes, den ich von den Enden der Erde ergriffen und aus ihren Ecken gerufen und zu dir gesagt habe: Du bist mein Diener, ich habe dich erwählt und dich nicht weggeworfen. fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir; Sei nicht bestürzt, denn ich bin dein Gott. Ich werde dich stärken. ja, ich werde dir helfen; Ja, ich werde dich mit der rechten Hand meiner Gerechtigkeit unterstützen. Siehe, alle, die gegen dich erzürnt sind, werden beschämt und verwirrt werden. Diejenigen, die mit dir streben, werden wie nichts sein und umkommen. Du sollst sie suchen und nicht finden, auch nicht diejenigen, die mit dir streiten. Diejenigen, die gegen dich kämpfen, werden wie nichts und wie nichts sein. Denn ich, Jehova, dein Gott, werde deine rechte Hand halten und zu dir sagen: Fürchte dich nicht! Ich werde dir helfen. Fürchte dich nicht, du Wurm Jakob und ihr Männer Israels; Ich werde dir helfen, sagt Jehova, und dein Erlöser ist der Heilige Israels. Siehe, ich habe dich zu einem neuen scharfen Dreschinstrument mit Zähnen gemacht; du sollst die Berge dreschen und sie klein schlagen und die Hügel als Spreu machen. Du wirst sie gewinnen, und der Wind wird sie wegtragen, und der Wirbelwind wird sie zerstreuen; und du wirst dich freuen über Jehova, du wirst dich des Heiligen Israels rühmen. Dies ist ein Versprechen, den treuen Überrest inmitten einer enormen Verfolgung während der Kampagne Satans zur Zerstörung der Juden in der zweiten Hälfte der Trübsal zu bewahren.

Fruchtenbaum – Die Sammlung messianischer Bibelstudien

Schreibe einen Kommentar