ER oder ich?

Nicht uns, Jehova, nicht uns, sondern deinem Namen gib Ehre, um deiner Güte, um deiner Wahrheit willen!
Elberfelder 1871 – Ps 115,1

Nicht uns, Jehovah, nicht uns, sondern Deinem Namen gib Herrlichkeit, um Deiner Barmherzigkeit, um Deiner Wahrheit willen! Ps 115,18; Jes 48,11; 42,8.
Tafelbibel mit hinzugefügten Sachparallelstellen – Psalm 115,1

Nicht uns, Jehova, nicht uns, sondern deinem Namen gib Ehre, um deiner Gnade, deiner Treue willen!
de Wette Bibel – Ps 115:1

Gott, du verdienst den größten Respekt, und zwar wegen mehr als nur einem Aspekt. Deine Treue ist größer als alles, was es gibt, du bist derjenige, der uns alle liebt.
VolxBibel – Psalm 115:1

Um wen oder was kreist mein Leben? Ist Jehovah nur ein Bestellkatalog? Oder ein Name, der für eine Kirche herhalten muß?

Vergessen wir nicht, dass Jesus in hebräisch Jehoschua heißt, und ins deutsche übersetzt so viel wie „Jehovah ist die Rettung /Befreiung/Hilfe“. ER ist also das eigentliche Zentrum.
Wenn also alle Christen sich um diesen Namen, um diese Person drehen würden, würde diesem Namen, dieser Person mehr Ehre zu Teil werden. Aber da ER als Schöpfer und Lebengeber eh alles in seiner Hand hat, und Liebe und Kraft von IHM ausgeht, werden zu guter Letzt sowieso sein Name in aller Munde sein.

Der Psalmist sprach davon, wie unwürdig die Menschen im Gegensatz zu Gottes Herrlichkeit, Liebe und Treue sind (vgl. Ps 108,5;117,2;138,2 ) und bat den Herrn, seinem großen Namen die Ehre zu geben. Es gab keinen Grund dafür, daß die Götzenanbeter der Völker die Gläubigen mit ihrer Frage verhöhnten: Wo ist ihr Gott ? (vgl. Ps 79,10 ).

Die Bibel erklärt und ausgelegt – Walvoord Bibelkommentar

Schreibe einen Kommentar