„Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.“

Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater, als nur durch mich.

Elberfelder Bibel 1905 – Joh 14,6

Jesus erklärte ihm: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich. Hättet ihr mich gekannt, dann hättet ihr auch meinen Vater gekannt. Ab jetzt kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.“

„Ich bin der Weg dahin, über mich wirst du ihn finden. Ich bin die Wahrheit in Person, zuverlässig hoch zehn. Ich bin das Leben, wirkliches, gutes Leben. Keiner hat eine Chance bei Gott, wenn er nicht über mich zu ihm kommt. Wenn ihr mich kennengelernt habt, dann habt ihr auch Gott, den Vater, kennengelernt. Ihr kennt ihn also jetzt, ihr habt mich ja erlebt!“

VolxBibel – Joh 14,6–7

Jh 14,6 ἐγώ betont (A122). ἡ ὁδὸς καὶ ἡ ἀλήθεια καὶ ἡ ζωή Präd.-Nom. m. Art. heben die Einzigartigkeit hervor (A80). εἰ μή nach Neg. außer (H-S § 252,19); οὐδεὶς ἔρχεται πρὸς τὸν πατέρα εἰ μὴ διʼ ἐμοῦ niemand kommt zum Vater außer durch mich. Jh 14,7 ἐ-γνώκατε Pf. (A242) γινώσκω [Var. ἐ-γνώκειτε Plsqpf.]. γνώσεσθε Fut. Med.; εἰ ἐγνώκατέ με … γνώσεσθε (indefiniter Fall, A342) wenn ihr mich kennt (bzw. erkannt habt [A242]), werdet ihr … (er)kennen [Var. ἤδειτε Plsqpf. (m. der Bdtg. eines Ipf.) οἶδα; εἰ ἐγνώκειτέ με … ἂν ἤδειτε/ἐγνώκειτε irrealer Fall (vgl. A345) wenn ihr mich kennen würdet (bzw. erkannt hättet), würdet ihr … kennen (bzw. hättet ihr … erkannt)]. ἄρτι jetzt; ἀπʼ ἄρτι von nun an (B ἄρτι 3), hier schon jetzt. ἑ-ωράκατε Pf. (A242) ὁράω.

Neuer Sprachlicher Schlüssel zum Griechischen Neuen Testament

Um also ein gutes Bild vom Vater zu erhalten, benötigen wir was?
eine gute Gemeinde?
eine gute Familie?
NEIN – wir benötigen Jesus! NUR er ist der Weg!!!!

Schreibe einen Kommentar